[ mate und technik ]

Das sublab - ein Hackerspace in Leipzig

Statusdisplay


Taifun: Online  Offline
Trieste: Online  Offline

Livestream


Fundsachen

22. bis 25. Mai: CryptoCon



Mitglied werden

[ Verein ]

Der sublab e.V. wurde 2008 gegründet und hat seitdem die angemieteten Räumlichkeiten im Westwerk renoviert, elektrifiziert und in einen nutzbaren Zustand versetzt.
Hier geht's zum Mitgliedsantrag.

Vereinsarbeit

Was ist das sublab?

Was ist das sublab? (pdf)

Durch die Arbeit des Vereins werden vielen Leipziger Gruppen, die sich mit Technik und verwandten Themen beschäftigen, die Möglichkeiten gegeben sich zu treffen und zu arbeiten. Die notwendige Infrastruktur wird den Nutzernn vom sublab kostenlos zur Verfügung gestellt, da viele Gruppen keine finanziellen Mittel haben, eigene Räumlichkeiten zu unterhalten. So trifft sich im sublab u.a. regelmäßig der Leipziger Chaostreff, um Workshops und Vorträge rund um aktuelle Technikthemen, z.B. Mikrokontrollerprogrammierung, zu halten. Sobald die Räume fertig renoviert sind, werden im sublab auch Workshops stattfinden um Kinder und Jugendliche mit Technik in Berührung zu bringen, und ihre Kenntnisse über Funktionsweise aber auch Nutzen und Gefahren zu verbessern.

Gemeinnützigkeit

sublab Presi Ubucon

Ubucon Praesentation (pdf)

Der sublab e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich durch die Beiträge der Mitglieder und durch Spenden finanziert und finanzieren kann. Durch die anerkannte Gemeinnützigkeit sind wir in der Lage steuerlich absetzbare Spendenquittungen auszustellen.
Wenngleich wir bemüht sind die Strukturen flach zu halten bringt so ein juristischer Körper neben Vorteilen auch einige Anforderungen an den Papierkram mit sich.

Über den Verein

Eine kurze prägnante Beschreibung des sublab ist hier zu finden: Was ist das sublab? (pdf)

Dokumente

Mitgliedsantrag
Vereinssatzung
Geschäftsordnung
Geldspendenquittung
Sachspendenquittung
Einzugsermächtigung